Über paul schuierer-aigner

liest zeitung. konsumiert politik. und kommentiert sie auch. nämlich hier.

an trumps rockzipfel

coattals

Was Trump in hohem Ausmaß schaden könnte & was es bei uns systembedingt nicht geben kann, eine verfassungsmäßige Garantie gegen die Message Control, ist das personalisierte Wahlrecht und das, was man in den USA „coattails“, („Rockzipfel“) nennt. 

Weiterlesen

wird texas blau?

mjhegar

MJ Hegar will Texas erste demokratische Senatorin werden.

Texas, mit 30 Mio halb so bevölkerungsreich wie Frankreich und doppelt so bevölkerungsreich wie die Niederlande, flächenmäßig der nach Alaska größte US-Bundesstaat, größer als sämtliche EU-Mitgliedsstaaten.

Weiterlesen

wie kann trump noch gewinnen?

trump

Die #us20-Debatte dreht sich inzwischen wegen der stabil starken Werte von Biden und der schwachen Werte von Trump um die Frage, wie der US-Präsident den Turnaround noch schaffen und sich bei der Wahl im November eine zweite Amtszeit sichern könnte.

Drei wesentliche Optionen werden diskutiert, eine vierte ist ebenfalls nicht undenkbar, liegt aber nicht in Trumps alleiniger Macht:

Weiterlesen

georgia on my mind

abrams

Heute also der spannendste Bundesstaat des November unter der Lupe: Georgia, der acht-bevölkerungsreichste Bundesstaat mit Atlanta, dem mit 6 Millionen EinwohnerInnen neuntgrößten Ballungszentrum der USA. Mehr Zahlen gefällig? Georgia hat mit über 30% den fünfthöchsten Anteil von Schwarzen in der Bevölkerung (da sind aber die Zwergstaaten Virgin Islands und DC dabei, also eigentlich am Podium). Georgia ist die Heimat von Martin Luther King und des passagierreichsten Flughafens der Welt.

Weiterlesen

wer wird vizepräsidentin?

susanrice

Susan Rice ist die aussichtsreichste Nicht-Politikerin für den Job.

Wer wird Bidens Vizepräsident(schaftskandidat)in? Diese Frage wollten die meisten zu #usa20 als nächstes beantwortet haben. Man muss die Frage erweitern, weil das schon einen Hinweis auf die Chancen der bisher genannten Optionen gibt: Wenn Biden gewinnt, dann kann er in seinem Alter jederzeit aus gesundheitlichen Gründen eine sofortige Nachfolgerin brauchen und ob er 2024 mit 82 Jahren zu einer allfälligen anträte, ist sehr fraglich. Dann ist die Vizepräsidentin auch höchstwahrscheinlich seine Nachfolgerin. Wir fragen also ob der Umstände und der hohen Führung der DemokratInnen: Wer wird die erste Präsidentin der USA?

Weiterlesen

wird „danach“ alles besser? eine annäherung an drei kriterien

Bildschirmfoto 2020-03-29 um 00.41.40

In vielen Telefonaten und Gesprächen mit FreundInnen und Verwandten kommt in den letzten Tagen immer wieder die Hoffnung zur Sprache, jetzt komme eine Rückbesinnung auf das, was meine GesprächspartnerInnen „das Wesentliche“ nennen. Man sehe ja jetzt, dass es auch ohne Fliegen gehe und dass regionale Wirtschaftskreisläufe verlässlicher wären als internationaler Handel und vom Bauern ums Eck besser als aus der Dose im Supermarkt. Die Politik höre jetzt auf ExpertInnen und jetzt wo wir so radikale Maßnahmen zustande bringen, werden wir in Zukunft nicht mehr so um Selbstverständlichkeiten, etwa im Kampf gegen die Klimakrise, kämpfen müssen.

Weiterlesen

sind die united states so anders?

Bildschirmfoto 2018-01-23 um 20.43.09

 

Auf dem Tag genau ein Jahr vor der nächsten US-PräsidentInnenwahl, schickt eine Umfrageserie der angesehenen und sehr erfolgreichen Gruppe aus Siena Polls und New York Times, Schockwellen durch das demokratische Lager. Denn entgegen der stabilen Führung in den letzten Monaten und entgegen dem gefühlt nicht mehr zu verteidigenden Verhaltens von Trump in der Ukraine-Affäre mit der Verquickung von militärischer Hilfe der USA gegen Wahlkampfhilfe für Trump, sind die Ergebnisse knapp. Und sie destabilisieren ein politisches Rennen, das auf demokratischer Seite zunehmend nach einem Zweikampf zwischen Elizabeth Warren und Joe Biden ausgesehen hat.

Weiterlesen